Vortrag “Social Media als Brücke zu gesellschaftlichen Trends”

Am gestrigen Abend (06.03.2012) hatte ich die Gelegenheit, bei der QuestBack AG in Hürth im Rahmen des Social Media Tuesday einen Vortrag zum Thema “Social Media als Brücke zu gesellschaftlichen Trends” zu halten. Nachfolgend ein kurzer Bericht zu dieser Veranstaltung:

Im Kern des Vortrages standen die Fragen:

  • Welche gesellschaftlichen Trends haben Einfluss auf Unternehmen, Kunden und Mitarbeiter?
  • Welche Rolle spielt Social Media für diese Trends?
  • Wie können Unternehmen Social Media nutzen, um von diesen Trends zu profitieren?

Betrachtet wurden die Trends

  • demografischer Wandel (insb. Fachkräftemangel)
  • Ökologie (u.a. ökologisches Bewusstsein)
  • Wertewandel (u.a. steigende Bedeutung der Beziehungswerte Vertrauen, Transparenz und Authentizität)
  • technologische Trends (u.a. mobile Nutzung und neue Formen des Umgangs mit Wissen)

Als Quintessenz lässt sich festhalten, das Social Media eine Technologie ist, die neue Formen der Interaktion und Kommunikation in der Gesellschaft etabliert. Die Reichweite und Geschwindigkeit dieser Interaktionen und die Transparenz, die durch vereinfachten Zugang zu Informationen und Meinungen geschaffen wird, beeinflussen insbesondere die Menschen und ihre Denk- und Handelsweisen. Informationen werden mehr und mehr hinterfragt, was einerseits die Notwendigkeit mitbringt, auch als Unternehmen mehr Transparenz zu schaffen, andererseits die Chance birgt zu zeigen, das man wirklich gut ist – und somit sowohl für Mitarbeiter als auch für Kunden vertrauenswert und attraktiv zu sein, was sich positiv auf die Bindung und Neugewinnung von Kunden und Mitarbeitern auswirkt.

Die Veränderungen in Denken und Handeln, der Wunsch nach mehr Flexibilität, Vertrauen, Eigenverantwortung usw. wird von den Menschen an die Unternehmen herangetragen (Kunden) und ins Unternehmen getragen (Mitarbeiter). Die Adaption der neuen Interaktions- und Kommunikationsformen, die das Social Web im privaten Umfeld schafft und der daraus an Bedeutung gewinnenden Werte wie Vertrauen und Transparenz in die Unternehmen wird als “Social Enterprise” oder “Enterprise 2.0″ bezeichnet. Unternehmen, die sich aktiv darauf einstellen und mit ihren Kunden und Mitarbeitern eine Plattform bieten, die offene Interaktion und den Austausch von Wissen und Meinungen fördert und damit Transparenz schafft, können davon stark profitieren, da sie den Menschen in den Mittelpunkt rücken und damit für Kunden und Mitarbeiter / Kandidaten attraktiver sind.

Die Veranstaltung fand in einem sehr familiären und offenen Rahmen statt. Sowohl während als auch im Anschluss an den Vortrag kam ein reger Austausch zustande, der viele interessante Sichtweise und Impulse lieferte. An dieser Stelle meinen Dank an die Veranstalter bei der QuestBack AG!

Die Folien zum Vortrag stehen auf slideshare.net zum Download zur Verfügung:

Ein Gedanke zu “Vortrag “Social Media als Brücke zu gesellschaftlichen Trends”

  1. Pingback: Social Media als Brücke zu gesellschaftlichen Trends – Dirk Hellmuth | Social Insights von QuestBack

Hinterlasse eine Antwort